DR. BERCHTOLD · HAHN · WIESE | Rechtsanwälte · Fachanwälte
Sebastian Bourgeois

Sebastian Bourgeois, Mag. iur.

Rechtsanwalt
Verkehrsrecht
Arbeitsrecht

Zur Person



Mitglied

Spezialgebiete

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht regelt alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. In erster Linie und für Sie mit Sicherheit am Relevantesten ist damit der Straßenverkehr gemeint. Da wir uns letztlich praktisch alle, egal ob als Fußgänger, Rad-, Motorrad- oder Autofahrer im öffentlichen Verkehrsraum bewegen, kommt beinahe jeder im Alltagsgeschehen mit den verkehrsrechtlichen Gesetzesnormen, ob bewusst oder unbewusst, in Berührung. Da insbesondere der Straßenverkehr in Deutschland immer mehr zunimmt, führt dies zwangsläufig zu einer Vervielfachung von Verkehrsregeln, aber auch von Unfällen im Straßenverkehr. Die Komplexität der Materie Verkehrsrecht stetig an, so dass auch einfache Regeln, welche nicht durch zahlreiche Ausnahmen verkompliziert wurden, zur Seltenheit verkommen. Dadurch kommt es immer häufiger zu Rechtsstreitigkeiten rund ums Auto und den Straßenverkehr. Ein spezialisierter Rechtsanwalt sollte deshalb die erste Wahl bei Verkehrsrechtssachen sein. Ich unterstütze Sie bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen im In- und Ausland und übernehme in diesem Zusammenhang auch gerne englisch- oder französischsprachige Mandate.

Verkehrszivilrecht

Im Verkehrszivilrecht helfe ich Ihnen bei der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach einem Verkehrsunfall. Durch die enge Zusammenarbeit unserer Kanzlei mit Kfz-Sachverständigen, Reparaturwerkstätten und Mietwagenunternehmen verfügen wir neben den rechtlichen Kenntnissen auch über eine exzellente Vernetzung in demjenigen Bereich, der für Sie als Unfallbeteiligten bei der Wiederherstellung Ihres Status Quo von besonderer Bedeutung ist. Dadurch stellen wir sicher, dass Sie während der Schadensregulierung auch außerhalb der anfallenden Rechtsfragen eine optimale Betreuung und Unterstützung erhalten. Die zu Ihren Gunsten potentiell geltend zu machenden Schadenspositionen sind vielfältig und ohne anwaltliche Beratung kaum zu überblicken. Je nach Fallkonstellation mache ich für Sie neben den in der großen Mehrzahl der Verkehrsunfälle anfallenden, üblichen Schadenspositionen wie Reparaturkosten, Wertminderung, Sachverständigengebühren, Nutzungsausfall oder Kostenpauschale im Bedarfsfall auch Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Haushaltsführungsschaden, Reinigungskosten etc. geltend. Die Kommunikation mit den beteiligten Haftpflichtversicherungen und die damit verbundene Geltendmachung ihrer Ansprüche erfolgt dabei stets unter Beachtung der einschlägigen Rechtsprechung mit dem Ziel, eine möglichst schnelle, effektive und vollumfängliche Regulierung der eingetretenen Schadenspositionen zu erreichen. In der Vielzahl der Fälle gelingt dies bereits außergerichtlich ohne die Durchführung eines Gerichtsverfahrens. Sollte dies in Ausnahmefällen aufgrund von Einwendungen der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu Haftungsgrund und/oder -höhe nicht möglich sein, vertrete ich Sie selbstverständlich auch im Rahmen der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Ordnungswidrigkeitenrecht

Ein weiteres wichtiges Teilgebiet im Rahmen des Verkehrsrechts ist das Ordnungswidrigkeitenrecht. Egal ob Geschwindigkeitsübertretung, Rotlichtverstoß, Alkoholvergehen oder Ähnliches, mit Expertise und Einsatz unterstütze ich Sie in allen Belangen des Ordnungswidrigkeitenrechts. Primäres Ziel ist dabei die Abwehr von Bußgeldern, das Vermeiden oder gegebenenfalls der Abbau von Punkten im Flensburger Verkehrszentralregister sowie insbesondere auch die Vermeidung eines Führerscheinentzuges.

(Verkehrs)-strafrecht

Schließlich bildet auch die Verteidigung in Strafsachen, vorwiegend im Bereich des Verkehrsstrafrechts (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Trunkenheit im Verkehr, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Fahrlässige Körperverletzung usw.) einen Schwerpunkt meiner Tätigkeit. Bereits im Rahmen meines Studiums habe ich einen Schwerpunkt auf den Bereich des Strafrechts gelegt und auch das universitäre Schwerpunktexamen im Bereich Strafrechtspflege/Kriminologie abgelegt. Durch eine direkte sowie frühzeitige Kommunikation mit Staatsanwaltschaft und Gerichten versuche ich, den Ihnen gegenüber gemachten, strafrechtlichen Vorwurf schnell und effektiv zu entkräften und das gegen Sie eingeleitete Ermittlungsverfahren zur Einstellung zu bringen. Sollte dies nicht möglich sein, verteidige ich Sie selbstverständlich auch im Rahmen einer gegebenenfalls notwendigen Hauptverhandlung.

Allgemeines Zivilrecht

Gerne können Sie sich in Fragen des allgemeinen Zivilrechts an mich wenden. Egal ob es sich dabei um vertragsrechtliche Probleme, gewährleistungs- oder haftungsrechtliche Fragestellungen handelt, gerne berate ich Sie im Hinblick auf die optimale Vorgehensweise ihre rechtlichen Fragestellungen betreffend.

Dr. Roland Berchtold Burkhard Hahn Markus Wiese Annett Feige Hamid Afroozesh Kobdeh Sebastian Bourgeois, Mag. iur. Melanie Lemm
*  Tätigkeitsschwerpunkt
** im Angestelltenverhältnis

Humboldtstraße 14
D - 65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 - 30 10 71
0611 - 30 10 72
0611 - 30 10 73
Telefax: 0611 - 37 00 65
Kanzlei@dr-berchtold.de
www.dr-berchtold.de

Gerichtsfach 114
USt.IdNr.: DE 40 805 600 30

Bürozeiten:
Mo. - Fr. 08.00 - 13.00
14.00 - 18.00

Bankverbindung:

Hypovereinsbank
Kto. Nr. 344 567 964
BLZ 510 201 86
IBAN DE43510201860344567964
BIC HYVEDEMM478

ADAC-Vertragsanwalt